fire_2.jpg
 

MEIN INNERES FEUER

Mit meiner Herzoffenheit, meiner Empathie und meiner Liebe zu den Menschen gelingt es mir immer wieder, auch in schwierigen Situationen eine gute Vertrauensbasis zu schaffen. Dies ist eine Grundvoraussetzung, um ressourcenorientiert, zielstrebig und mit viel Herzblut Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, sie zu fördern und zu fordern und ihnen in jeder Situation eine gute Stütze und Wegbegleiterin zu sein.

In jedem von uns steckt viel Potential, das gelebt und entwickelt werden möchte. Es ist mir immer wieder eine Freude zu sehen, was im Einzelfall oder als Team erreicht werden kann, wenn eine herzoffene Begegnung stattfindet.

 

Ein Jüngling kommt zu einem weisen, alten Schamanen und fragt diesen:
«Sag mal, kannst du mir sagen, was in uns Menschen,
in unserem Inneren, in unserer Seele vor sich geht?»

«Mein Sohn, das ist so: Jeder Mensch trägt zwei Wölfe in sich;
einer verkörpert das Gute, die Liebe, die Freude, die Güte, 
das Mitgefühl, die Hilfsbereitschaft, das Verzeihen, 
der andere verkörpert alles Schlechte und Üble in uns, 
den Neid, den Hass, die Gier, den Zorn, die Rücksichtslosigkeit. 
Diese beiden Wölfe in uns bekämpfen einander fortwährend.»

Darauf der Jüngling: «Schön und gut, aber wer gewinnt denn nun von beiden?»

«Es gewinnt der Wolf, den du fütterst!»

(Ed Watzke)